Ehrenamt - Neuigkeiten

Silberne Ehrennadel des LFV für Maik Kaiser

Pressewart
15. Nov 2022

GoldenstädtEr liebt und lebt „seinen“ Verein, den es ohne ihn – zumindest in dieser Form – so nicht geben würde. Maik Kaiser, Präsident des VfB Goldenstädt, erhielt am vergangenen Samstag (12. November) und vor dem letzten Heimspiel der Hinrunde die Ehrennadel des Landesfußballverbandes Mecklenburg-Vorpommern e.V. (LFV MV) in Silber „in Anerkennung hervorragender Verdienste bei der Entwicklung des Fußballsports“ in unserem schönen Bundesland. 

„Mit unermüdlichem Einsatz, viel Engagement, Fleiß, Führungsstärke, Weitsichtigkeit sowie Durchhalte- und Durchsetzungsvermögen ist es Maik gelungen, aus einer Kiesgrube eine sehr schöne Sportanlage zu gestalten“, begründete Sven Bauer in seiner Laudatio die Auszeichnung. Der Vizepräsident Gesellschaftliche Verantwortung und Ehrenamt des LFV MV weiter: „Diese moderne Sportanlage mit Flutlicht zu erschaffen und den VfB Goldenstädt seit nunmehr 30 Jahren erfolgreich zu führen, ist ebenfalls nur Maik zu verdanken – und dieses alles neben Beruf und Familie.“ Dabei hat er immer ein offenes Ohr für Probleme und Fragen seiner Mitglieder, wobei der Vereinsvorsitzende stets nach neuen Ideen und Möglichkeiten sucht, um den Trainings- und Spielbetrieb noch besser gestalten zu können.

Für diese Hingabe und Begeisterung für den hiesigen Vereinssport überreichte auch der Kreisfußballverband Westmecklenburg e. V. (KFV WM) einen dicken Blumenstrauß durch seinen Ehrenamtsbeauftragten Frank Tiede. Zudem gab es von Ralf Michalski, dem Bürgermeister der Gemeinde Banzkow, einen bunten Präsentkorb.

Der Geehrte war sichtlich gerührt – und hat schon wieder neue Projekte im Visier. So macht er sich seit Kurzem erneut stark für den Kinder- und Jugendfußball im Verein. Zudem soll es in naher Zukunft eine neue Zuschauertribüne im Paul-Büttner-Stadion geben. „Seine“ Mannschaft dankte es ihm an dem Samstag ebenfalls und „beschenkte“ ihn mit einem souveränen 5:0-Sieg gegen den FC Aufbau Sternberg. Und man merkt auch weiterhin, dass die Gedanken beim „Fußballverrückten“ nahezu tagtäglich um das runde Leder kreisen.

Lieber Maik, Respekt und Anerkennung für mehr als 30 Jahre – engagierte – Vereinsarbeit im Ehrenamt. Im Namen des gesamten KFV WM: Herzlichen Glückwunsch zur „silbernen Auszeichnung“!

Eine Urkunde, Präsente und Blumen für Maik Kaiser (2.v.re.) übergaben der KFV-Ehrenamtsbeauftragte Frank Tiede (li.), LFV-Vizepräsident Sven Bauer (2.v.li.) und Bürgermeister Ralf Michalski am vergangenen Wochenende in Goldenstädt.

7

Weitere Neuigkeiten

Zweitliga-Referee bereicherte Infoabend

Zweitliga-Referee bereicherte Infoabend

Die Sportvereinigung Cambs-Leezen „Traktor“ hat bereits zum zweiten Mal einen „Tag des Schiedsrichters“ durchgeführt. Damit sollen vor allem junge Leute für das Amt des Unparteiischen begeistert und gewonnen werden.

Nach 2 Jahren wieder Hallenfußball

Nach 2 Jahren wieder Hallenfußball

Nach 2 Jahren Corona-Pause wird wieder „unterm Dach“ gespielt. Während die Junioren ab 3. Dezember ´22 nach Futsal-Regeln kicken, haben sich die Männer und Alten Herren für die „alten“ Hallenfußball-Regeln entschieden.